Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftbedingungen (in weiterer Folge: „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Kaufverträge, die von Featherworks Publishing Austria, der Inhaberin als Verkäuferin von Waren insb. Bücher, Hörbücher, Kartendecks etc. im Fernabsatz (Webshop, per E-Mail, Telefon, Telefax und über andere Kommunikationswege) abgeschlossen werden.

Mit der Abgabe der Bestellung erklären Sie, mit diesen AGB einverstanden zu sein. Von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen gelten nur, wenn sie schriftlich festgehalten wurden.

2. Zustandekommen des Kaufvertrages

Sämtliche Angebote auf unserer Website sind eine Einladung an Sie zur Angebotsstellung. Bestellen Sie Waren, geben Sie das verbindliche Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Bei Bestellung über unsere Website erhalten Sie eine E-Mail, das den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten anführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass die Bestellung eingelangt ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihr Angebot annehmen und Ihnen eine Annahmebestätigung per E-Mail zusenden.

Wenn wir Ihr Angebot nicht annehmen können, werden Sie davon und vom Grund der Nichtannahme informiert.

3. Gewährleistung und Schadensersatz

Ist die gelieferte Ware mangelhaft, sind wir zur Verbesserung oder zum Austausch berechtigt. Preisminderung oder Wandlung können Sie von uns nur verlangen, wenn die Verbesserung und der Austausch nicht möglich sind oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden wäre oder wenn wir Ihrem Verlangen nach Verbesserungen nicht oder nicht in angemessener Frist nachkommen. Das Recht auf Wandlung ist ausgeschlossen, wenn es sich bloß um einen geringfügigen Mangel handelt.

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können Fehler unserer Produkte nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden. Wir übernehmen keine Gewähr und haften nicht für den Inhalt, der von uns verkauften Ware und die enthaltenen Informationen, Aussagen, Texte, etc.

4. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts

Widerruf

Als Verkäufer haben Sie das Recht, den Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die vierzehn-tägige Widerrufsfrist beginnt

mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter (nicht als Beförderer tätiger) Dritter den Besitz an der Ware erlangt;

wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben, mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter (nicht als Beförderer tätiger) Dritter den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware/Teilsendung erlangt,

Treffen mehrere der genannten Punkte zu, dann beginnt die Widerrufsfrist zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen bestellter Dritter (der nicht Beförderer ist), die letzte Ware bzw. Teilsendung in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

Featherworks Publishing Austria
Inhaberin Sandra Kachlyr
Laxenburger Str. 33/20a, 1100 Wien
Telefon 0043 681 84608-399
Telefax 0043 1 890 25 58

von Ihrem Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf der Website bereitgestellte Widerrufs-Musterformular (www.featherworks.at) verwenden, müssen das aber nicht. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns vom Widerruf des Vertrags unterrichtet haben, an Featherworks Publishing Austria, Laxenburger Str. 33/20a, 1100 Wien, zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen unverzüglich (binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf uns eingegangen ist) zurückzahlen. Für die Rückzahlung werden wir das Zahlungsmittel verwenden, das Sie selbst verwendet haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung aber verweigern, bis wir entweder die Ware wieder zurückerhalten haben oder Sie einen Nachweis über die Rücksendung der Ware erbracht haben.

Kosten der Rücksendung der Ware, Wertverlust

Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist. Sie haften nicht für den Wertverlust der Ware, wenn Sie nicht über Ihr Rücktrittsrecht belehrt wurden.

5. Schlussbestimmungen

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss von Verweisungsnormen sowie des UN-Kaufrechts.

Erfüllungsort ist Wien.

Wenn Sie Verbraucher im Sinne des KSchG sind, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel Ihr Wohnsitz, Ihr gewöhnlicher Aufenthalt oder der Ort Ihrer Beschäftigung liegt. In allen anderen Fällen wird das sachlich zuständige Gericht in Wien als Gerichtsstand vereinbart.

Sollten einen oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder zu seinem späteren Zeitpunkt ihre Wirksamkeit verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der AGB nicht berührt.

Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle auf ihrer Grundlage geschlossenen Verträge können nur schriftlich erfolgen.

Hinweis:
Die in diesem Beitrag auf unserer Homepage veröffentlichten Empfehlungen wurden von der Autorin und dem Verlag sorgfältig erarbeitet und geprüft, dennoch kann keine Garantie für den inhaltlichen Teil übernommen werden. Ebenso ist die Haftung der Autorin bzw. des Verlags und deren Beauftragten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie, dass der bestellte Glücksbringer ausschließlich zur Unterstützung zur Selbsthilfe dient, jedoch keine Maßnahme für eine Therapie oder eine Behandlung durch einen Arzt ersetzt.